Hochschule Anhalt - Master-Studiengang Online-Kommunikation - Bernburg (Saale)

Fachbereich 2

Masterstudiengang Online-Kommunikation

Dublin ist Schmelztiegel der Tech-Szene in Europa. In der Hauptstadt Irlands haben namhafte Vertreter der New Economy wie Google, Facebook, Twitter oder Paypal ihre Europa-Hauptquartiere angesiedelt. Grund genug für unsere MOKs, eine fünftägige Exkursion nach Dublin durchzuführen.

IMG 7267

Das erste Ausflugsziel war gleich das Google European Headoffice, in dem drei freundliche Google-Mitarbeiter unsere MOKs in Kleingruppen durch die Arbeitsbereiche führten und Einblicke in die spannende Arbeitswelt des Internetgiganten gewährten. Eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit scheint für einen hohen Output zu sorgen, denn bei Kicker, Lounge, Massagesessel, PlayStation sowie freier Snack- und Getränke-Auswahl bietet Google seinen Mitarbeitern zahlreiche Annehmlichkeiten. Nachdem der zweistündige Rundgang beendet war, ging es sogar noch auf einen Abstecher zur Facebook-Zentrale am Grand Canal Square. Auch hier durfte ein Gruppenfoto natürlich nicht fehlen.

DSC01623

Auch die Kultur Irlands stand auf der Agenda: Die Gruppe zog es  zur Guinness-Brauerei, zur Jameson-Destillerie, aber auch zu Sehenswürdigkeiten wie dem Dublin Castle oder der St. Patricks Cathedral. Den Abschluss bildete ein Tagesausflug zu den Howth Cliffs am Rande der Stadt. Hier erwartete die MOKs eine beeindruckende Mischung aus tosendem Meer, schroffen Klippen und unbändiger irischer Natur. Dublin ist also nicht nur für Internetbegeisterte eine Reise wert!

Ohne Bewegtbild läuft fast nichts – zumindest nicht in den Sozialen Medien. Dass Video aber nicht gleich Video ist, haben die #m_ok-Studierenden im drei-tägigen „Social Webvideo“-Workshop mit Prof. Dr. Karin Schlüter von der Universität der Künste Berlin gelernt.

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Telefon

Bevor sich unsere MOKs an die Erstellung ihrer eigenen Videos wagten, standen strategische Überlegungen im Fokus: Warum stellt Facebook ganz andere Anforderungen an ein Video als Youtube? Welche Rolle spielt die Zielgruppe? Und wie geht gutes Storytelling? Fragen über Fragen, denen im Workshop auf den Grund gegangen wurde. Denn auch für Webvideos gilt Marshall McLuhans alte Weisheit: „Das Medium ist die Botschaft.“

Beim #m_ok drehte sich am 13.04. alles um Nashorn, Gorilla, Rochen und Co. Keine Sorge, wir drehen keine neue Zoo-Doku fürs Fernsehen! Unsere MOKs haben in den letzten Monaten den WWF Deutschland mit Praxisprojekten unterstützt und sich dabei mit Priming, User Experience, Spendenakquise und Social Media beim Artenschutz auseinandergesetzt. Unser Fazit ist eindeutig: Mit Online-Marketing lässt sich jede Menge Gutes tun. Vielen Dank an den 🐼 WWF für die tolle Zusammenarbeit!

wwf

Kontakt zum Studienfachberater

Prof. Dr. Hendrik Send
Tel: +49 (0) 3471 355 1336
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt für Praxispartner

Prof. Dr. Daniel Michelis
Tel: +49 (0) 3471 355 1330
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!