Hochschule Anhalt - Master-Studiengang Online-Kommunikation - Bernburg (Saale)

Fachbereich 2

Masterstudiengang Online Kommunikation

Den thematischen Schwerpunkt legen die Module Theorie und Praxis der Online-Kommunikation sowie Online-Marketing und Online-Management.

Theorien der Online-Kommunikation

Im Schwerpunkt Modul “Theorien der Online-Kommunikation” lernen die Studierenden theoretische und methodische Grundlagen der Online-Kommunikation kennen. Sie verschaffen sich einen fundierten Überblick über aktuelle Theorien, Methoden und Modelle und lernen, wie sie die verschiedenen Ansätze für die Lösung von Praxisfällen / -problemen verwenden können. Über den Verlauf des Semesters stellen sich die Studierenden einen theoretisch-methodischen Baukasten zusammen, der sie zu einer systematischen Entwicklung von Lösungsansätzen befähigt.

Praxis der Online-Kommunikation

In Ergänzung zum Theoriemodul ist das Modul “Praxis der Online-Kommunikation” als Praxismodul konzipiert. Im Mittelpunkt stehen praktische Anwendungen, wie etwa in der internen und externen Kommunikation, aktuelle Entwicklungen der Kommunikationstechnologie, Wirkung und Nutzungsverhalten von Online-Kommunikation. Die Studierenden lernen in diesem Modul den praktischen Einsatz der Online-Kommunikation in Unternehmen und Organisationen kennen und können Wirkungsweisen, Anspruchsgruppen, Entscheidungsfelder und Potentiale einschätzen. Sie werden für die berufliche Arbeit in Unternehmen und Organisationen vorbereitet und verschaffen sich einen Überblick über mögliche Einsatz- und Arbeitsbereiche in der Online-Kommunikation.

Online-Management

Im Modul Online-Management verschaffen sich die Studierenden einen Überblick über die Führungs- und Managementaufgaben im Bereich der Online-Kommunikation. Sie werden dazu befähigt, neue Formen der Wertschöpfung, neue Geschäfts- und Erlösmodelle zu analysieren und aktiv zu steuern. Dies betrifft sowohl traditionelle Unternehmen (Groß- und KMU) als auch junge Wachstumsunternehmen und Organisationen.
Desweiteren lernen Sie, wie das Management von Unternehmen und Organisationen mit den offenen und partizipativen Organisations- und Mitarbeiterstrukturen umgehen kann.

Online-Marketing

Im Modul Online-Marketing lernen die Studierenden die Auswirkungen des Internets auf die verschiedenen Bereiche des Marketings kennen. Aufbauend auf die Funktionsbereiche des Marketing Management werden die Besonderheiten des Online-Marketing in der Analyse von Märkten, der Entwicklung von Strategien, der Ausgestaltung der einzelnen Marketinginstrumente sowie der Erfolgsanalyse vermittelt. Die Studierenden werden befähigt, Marketingkonzepte für das Online-Marketing zu entwickeln. Sie erlernen darüber hinaus, wie bereits etablierte Marketing-Aktivitäten mit Blick auf die Potentiale des Online-Marketing analysiert und systematisch weiterentwickelt werden können.

Projektstudium

Zwei große Projekte bauen im Studiengang aufeinander auf und sollen in enger Kooperation mit Praxispartnern bzw. anhand von Praxisfällen durchgeführt werden.

Im ersten Projekt wird hier das theoretische Fundament gelegt und im zweiten Semester erfolgt die praktische Durchführung.

Weitere Inhalte / Module

Alle Module des Curriculums sind hier aufgeführt.

  • BWL & VWL
    Aus dem BWL- und VWL-Bereich kann aus einem Katalog zusätzlicher Module ausgewählt werden.

  • Recht
    Die Studierenden auch können aus Modulen des Master-Studiengangs Wirtschaftsrecht wählen. 

  • Sonstige
    Soft-Skills und weitere Wahlmodule.

 

Kontakt zum Studienfachberater

Prof. Dr. Hendrik Send
Tel: +49 (0) 3471 355 1336
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt für Praxispartner

Prof. Dr. Daniel Michelis
Tel: +49 (0) 3471 355 1330
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!